26.02.2015

Warum die Webseite womöglich noch lange leben wird

Webseiten zusperren, journalistische Marken vergessen und künftig nur noch auf Kuration und Filterblasen setzen? Ein Trugschluss. Journalismus auf konventionellen Wegen wird es noch lange geben. Und das muss gar nicht…

23.02.2015

Journalisten-App der Woche: Twitter (Video)

Seit Ende Januar Können Nutzerinnen und Nutzer der Twitter-App kurze Videos direkt aus der App heraus filmen, editieren und veröffentlichen. Muss die Zukunft des Journalismus jetzt schon wieder neu geschrieben…

19.02.2015

“Lasst viele Blumen blühen”

Im torial-Interview sagt Hermann-Josef Tenhagen, wie die gemeinnützige Website “Finanztip” den Verbraucherjournalismus umkrempeln will.

16.02.2015

2.000 deutsche Webradios: Dudelfunk oder journalistische Offenbarung?

Etwa zweitausend Internetradios gibt es hierzulande. Versteckt sich dahinter eine stille publizistische Revolution? Nicht ganz. Meistens handelt es sich eher um digitale Jukeboxen, doch längst nicht alles ist reiner Dudelfunk.

13.02.2015

Was vom Journalismus bleibt, wenn das Tablet geht

Das Tablet als solches ist gerade mal fünf Jahre am Markt – und fast schon wieder erledigt. So ist das nun mal in der digitalen Welt, die Trends kommen und…

09.02.2015

Die Journalisten-App der Woche: Snapchat

Snapchat wird Facebook beim Thema News schlagen. Schreibt Rebecca Searles. Hat sie Recht?

05.02.2015

Daten visualisieren mit Infogram: Einfacher geht’s nicht

Infogram bietet eine große Menge an Grafiktypen, die sich kinderleicht erstellen lassen. Und gut sieht es auch noch aus. So macht Datenvisualisierung Spaß.

03.02.2015

Kleine Anfragen – ein Recherche-Instrument mit großem Potenzial

Kleine Anfragen sind eine ergiebige Themen- und Recherchequelle für Journalisten. Und sie sind ein Geheimtipp, denn viele der Anfragen gehen medial unter. Gerade deswegen lohnt ein Blick auf diese alternative…

30.01.2015

Direkter Draht zum Startbildschirm: WhatsApp als Nachrichtenkanal

700 Millionen aktive Nutzer meldete WhatsApp Anfang Januar: Weder Sicherheitsbedenken noch der Kauf durch Facebook konnten dem Wachstum des weltweit populärsten Kurznachrichtendienstes etwas anhaben. Vor allem jugendliche Smartphonenutzer_innen verbringen mittlerweile…

21.01.2015

Die Journalisten-App der Woche: Yo

Erst hab ich gelacht, dann hab ich die App ignoriert und dann habe ich mich erschrocken. YO bietet eine so genannte „zero characters communication“ und könnte für Medienanbieter wichtig werden.

19.01.2015

Browser-Erweiterungen für Journalisten

Praktisch alle Journalisten nutzen täglich das Web bei ihrer Recherche. Online-Journalisten, Datenjournalisten oder Multimedia-Journalisten arbeiten besonders ausführlich mit Browsern. Anlass für uns, eine Reihe von Browsererweiterungen vorzustellen, die die tägliche…

14.01.2015

Ein vereinnahmendes Medium: Immersiver Journalismus per Virtueller Realität

Es ist ein Silicon Valley-Märchen, wie es im Buche steht: Dank ihm hat das Thema Virtuelle Realität derzeit wieder einmal Konjunktur.

07.01.2015

Die Journalisten-App der Woche: Moju

Verdammt, schau Dir das mal an! Die Regel Nummer Eins in einer übersättigten Medienwelt. Die App Moju kann etwas, was andere Apps nicht können – eine Art interaktive Hologramme.

29.12.2014

Storytelling-Tools: Geschichtenerzählen war gestern

Modernes Storytelling bedarf keiner Zauberkünste. Marvin Oppong testet Storytelling-Tools.