22.02.2017

Presseschau: Bots, Facebook und eine russische Trollfabrik

Informationsquellen zum Thema Bots gibt es viele. Die besten Fundstücke der letzten Wochen:

08.12.2016

Journalistische Recherche: Was man bei Google alles nicht findet

Manche Menschen glauben, mit Google ließe sich alles im Internet finden – dabei bildet das sogenannte Visible Web, der Teil des Internets, der sich mit Google durchsuchen lässt, nur einen sehr kleinen Teil aller Inhalte. Der weit größte Teil verbirgt sich im Deep Web.

14.06.2016

Neue Open-Data-Recherchemöglichkeiten

Das im Mai gelaunchte Tool Investigative Dashboard Search bündelt Daten von Handelsregistern oder Leaks. Auch die EU-Kommission hat ihr Open-Data-Angebot weiter ausgebaut.

28.01.2016

Goldesel für Autoren

Sie sind eine Möglichkeit, mit minimalem Aufwand zusätzliche Einnahmen als Journalist oder Blogger zu generieren – und dennoch kaum bekannt: VG-Wort-Zählpixel.

11.11.2015

Diskriminierungsfreie Sprache: Wo man sich im Netz informieren kann

Political correctness ist, wenn Sie vom Absender einer Botschaft denn überhaupt gewollt ist, manchmal gar nicht so leicht einzuhalten, steckt Sprache doch voller Fallen. Welche Begriffe sollte man als Journalist verwenden und welche nicht?

23.07.2015

Polizeikontrolle: Wann darf man die Polizei filmen?

Fast jeder trägt heute eine Kamera mit sich herum. Das führt unter anderem zur Dauerdokumentation von Polizeiarbeit. Aber was ist in diesem Zusammenhang eigentlich erlaubt? 

30.04.2015

7 Links, die freie Journalisten kennen sollten

Honorare, Verträge, Fairness. Wir haben die hilfreichsten Webquellen für den Berufsstand zusammengestellt.

14.04.2015

Wie Whistleblower sicher an Journalisten herantreten können

Der Informant, der den Watergate-Skandal auslöste und den Decknamen „Deep Throat“ trug, traf sich mit den Washington Post-Redakteuren Bob Woodward und Carl Bernstein in einer Tiefgarage. Nicht immer geht es so klandestin zu, wenn Whistleblower sich vertraulich mit Journalisten treffen, um ihnen Informationen zuzustecken.

29.12.2014

Storytelling-Tools: Geschichtenerzählen war gestern

Modernes Storytelling bedarf keiner Zauberkünste. Marvin Oppong testet Storytelling-Tools.

21.08.2014

„Das Thema ist zu sensibel“

Als Journalist lernt man in der Ausbildung, die richtigen Informationen heranzuholen und kritische Fragen zu stellen. Man lernt die Details des presserechtlichen Auskunftsanspruchs und wie man mit Pressesprechern umgeht. Doch man sollte nicht dem Irrglauben erliegen, der Gegenpart der Journalistenschaft, also die befragten Mitarbeiter von Organisationen oder Unternehmen, wäre nicht auch entsprechend geschult.

23.04.2014

Wie man mit PR in Wikipedia umgehen kann

Ein Leitfaden zum seriösen Arbeiten mit der Online-Enzyklopädie.

04.04.2014

BMVI: Zehn Prozent an Daimler und BMW

Öffentliche Daten, Excel und Pivot ergeben eine Story

25.02.2014

Was Textmining über das neue Sarrazin-Buch hervorbringt

Marvin Oppong hat sich dem neuen Machwerk datenjournalistisch genähert.

10.02.2014

Die besten Quellen für Wirtschaftsjournalisten – Teil 2

Im ersten Teil der Serie ging es um Quellen für Unternehmensinformationen. Im zweiten Teil stellen wir Quellen für Wirtschaftsinformationen aus dem Bereich Europäische Union und von internationalen Organisationen vor.