20.10.2015

Journalisten-App der Woche: Manual für das iPhone

Ihr Smartphone kann ganz schön tolle Bilder machen. Abseits der Automatik warten eine Vielzahl von Funktionen.

Seit einem Jahr, genauer seit dem 17. September 2014, müssen sich professionelle Fotografen nicht mehr ständig über ihr iPhone aufregen. Seit dem Update auf das Betriebssystem iOS8 (inzwischen sind wir schon bei iOS9) erlaubt es Apple externen App-Anbietern auf die volle Funktionalität der Kamera zuzugreifen. Was das bedeutet?

Weißabgleich, ISO, Verschlusszeiten

Wer möchte, kann seit dem – mittels externer Apps – noch besser als mit der eingebauten App über manuelle Funktionen der Kamera bestimmen. Egal ob Weißabgleich, ISO, Verschlusszeiten all das kann man, wenn man möchte, beispielsweise mit der App Manual einstellen. „Das ist die App die ich seit Jahren machen wollte“, erzählt App-Macher William Wilkinson bei The Verge. Er sei genervt gewesen von dem begrenzten Funktionsumfang der eingebauten App und wollte was anderes.

Für alle die in ihrem Leben schon mal einen Fotofilm gekauft haben und dabei beispielsweise auf die ISO-Zahl (Filmempfindlichkeit), geachtet haben, ist Manual ein tolles Spielzeug.

Keine Zauberei

Um das aber auch gleich zu sagen. Zaubern kann die App Manual genau wie alle anderen Apps nicht. Da Apple die Linsen der Kamera mit einer fixen Blende liefert, kann man hier nicht den Lichtdurchlass mechanisch verändern und man kann – ohne ergänzende Hardware – auch nicht optisch zoomen.

Bildschirmfoto 2015-10-13 um 10.04.40

Trotzdem näheren sich Smartphones – rein subjektiv empfunden – was die Qualität der Bilder anbelangt, mehr und mehr klassischen Spiegelreflexkameras an. Nicht im vollen Funktionsumfang, aber rein qualitativ ist in vielen Einsatzszenarios kaum mehr ein Unterschied zu erkennen.

Alternativen – auch für Android

Manual ist nicht die einzige App die es ermöglicht manuell Kameraeinstellungen vorzunehmen. Auf der Website iMore werden sieben Alternativen vorgestellt. Wie immer gilt: Ausschlaggebend für die Wahl der App ist das subjektive Empfinden. Auch Nutzerinnen und Nutzer mit einem Android-Betriebssystem müssen nicht auf manuelle Einstellungsmöglichkeiten verzichten. Camera FV-5 ist eine sehr gute Wahl, andere Apps mit ähnlichen Funktionen werden hier gezeigt.

Manual für das iPhone 1,99 EUR

Bildschirmfoto 2015-10-13 um 10.06.02
Fotos machen fast wie früher. Wer genug von der eingebauten Automatik hat und lieber selber wieder mit Einstellungen herumspielen möchte, dem sei Manual ans Herz gelegt. Noch besser natürlich: Eine alte analoge Kamera kaufen und den Volkshochschulkurs „Film entwicklen“ belegen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: JOURNALISMUS & TECHNIK, Produzieren, Publizieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.